DARCO | Orthopädische Hilfsmittel und Schuhe
Für Ansicht im Browser oder bei Darstellungsfehlern klicken Sie bitte hier

DARCO Innovation E-News | August 2016


  In dieser Ausgabe
 


Editorial: Diabetes - Endstation Amputation?
DARCO Produkte des Monats: Body Armor® Pro Term und WCS® Langzeitverbandschuh
Gut zu wissen: Anwenderbericht zur orthetischen Versorgung nach Chopart-Amputation
Kurz notiert: Broschüre für Patienten, Fachhandel und Ärzte zum Thema "Füße und Diabetes"
Vorankündigung: Noch zwei Hands-on Workshops "Kinesiologisches Tapen" in diesem Jahr
DARCO vor Ort: Alle Veranstaltungen vom 15. August 2016 bis 15. September 2016

 
www.darco.de  |  Impressum  |  Newsletter abbestellen


  Editorial  
 


Diabetes -
Endstation Amputation?




Liebe Leser,

in Deutschland werden jährlich etwa 40.000 Amputationen aufgrund des diabetischen Fußsyndroms durchgeführt. Somit ist Diabetes mellitus die Ursache von 2/3 aller durchgeführten Amputationen.

Eine (Teil-) Fußamputation ist sicherlich der letzte Ausweg. Davor sollten alle Register der adäquaten Versorgung von Druckulcera gezogen werden, um eine Amputation zu vermeiden. DARCO hat hierfür verschiedene Produkte im Sortiment. Unsere Produktpalette für die Versorgung des DFS reicht von Therapieschuhen über Orthesen bis hin zu Sohlensystemen und Lagerungshilfen.

Zwei unserer speziellen Produkte möchte ich Ihnen heute detailliert beschreiben. Zum einen den Langzeitverbandschuh WCS® zur Versorgung von Ulcera und die Body Armor® Pro Term Fußstumpforthese zur postoperativen Versorgung nach Lisfranc- und Chopart-Amputationen.

Zwei Produkte für zwei sehr unterschiedliche Einsatzbereiche beim Diabetiker mit Fußproblemen.

Unser gesamtes Diabetessortiment finden Sie auf unseren Webseiten unter https://www.darco.de/diabetes-wundversorgung.html. Gerne schicken wir Ihnen auch unseren Produktkatalog "Diabetes- und Wundversorgung" zu.

Nun wünsche ich Ihnen viel Spaß beim Lesen,

Ihre


Katja Eger

Vertriebsleitung National / Redaktion Newsletter
 
 

 
zum Seitenanfang


  DARCO Produkte des Monats
 
 

DFS-Versorgung mit Body Armor® Pro Term Fußstumpforthese und WCS® Langzeitverbandschuh

Body Armor® Pro Term FußstumpfortheseDer Body Armor® Pro Term von DARCO wird als Interimsversorgung nach Vorfußamputationen eingesetzt. Da bei Chopart- und Lisfranc-Amputationen die vorläufige Stumpfversorgung durch einen Vorfußentlastungsschuh nicht knöchelübergreifend ist, ist diese Lösung nicht die erste Wahl. Hier ist der ideale Versorgungsweg der knöchelübergreifende Walker, der sowohl das obere als auch das untere Sprunggelenk stabilisiert. Durch die eingebaute Pumpe wird durch Kompression der Stumpf in Form gehalten. Bis zur endgültigen Maßschuhanpassung wird außerdem der vermeindliche Abrollvorgang durch das fehlende Vorfußteil der Orthese verhindert.

Die konfektionierte Orthese kann handwerklich noch auf die individuellen Patientenbedürfnisse hin bearbeitet werden. Die zweiteilige Innensohle, bestehend aus einem EVA-Keil und einer EVA / PE Sohle, ist nach Bedarf austauschbar bzw. auch beschleifbar.

Diese Fußstumpforthese ist in zwei Größen erhältlich. Die Größen M und L sind für Stumpflängen von 16 cm bzw. 19 cm konzipiert. Die Orthese kann sowohl für den rechten, als auch für den linken Fuß abgegeben werden.

Weitere Details zu diesem Produkt finden Sie auf unseren Webseiten unter https://www.darco.de/orthesen-bandagen-unterschenkel-ba-pro-term.html.

Haben Sie Fragen zum Body Armor® Pro Term von DARCO? Möchten Sie das Produkt gerne persönlich vorgestellt bekommen, oder haben Sie aktuell einen Patienten, den Sie gerne mit dieser Orthese versorgen möchten? Wenden Sie sich einfach an unser Team. Hier werden Sie gerne beraten: innendienst@darco.de oder telefonisch unter 08807-9228-0.




WCS LangzeitverbandschuhDer WCS® Langzeitverbandschuh kann ohne großen Aufwand individuell für jeden Patienten angepasst werden und sichert ein korrektes Gangbild. Der WCS® von DARCO kann auch als Übergangsschuh getragen werden, bis der für den Diabetiker vorgesehene Maßschuh angefertigt ist.

Die Vorteile des WCS® sind zum einen die Möglichkeit, eine Entlastung im dorso-medialen oder lateralen Anteil des Fußes (Malum perforans) zu schaffen, indem man im Bereich der Wunde nur die äußere Lederschicht des Schuhs entfernen kann. Das weiche Material des Innenschuhs bleibt intakt. Zum anderen gewährleistet die Außensohle ein physiologisch korrektes Gangbild und die weite Öffnungsmöglichkeit mit den regulierbaren Klettverschlüssen lässt auch stark auftragende Verbände zu.

Die optional erhältliche Zehenkappe passend zu unserem offenen Langzeitverbandschuh vermeidet das Eindringen von Fremdkörpern und dient zum Schutz vor Kälte und Schmutz sowie als Stoßschutz der Zehen.

Detailinformationen zum WCS® von DARCO finden Sie unter https://www.darco.de/therapieschuhe-verbandschuhe-wcs-langzeitverbandschuh.html. Dort gelangen Sie auch direkt zu einem kurzen Informationsvideo über die Bearbeitungsmöglichkeiten des WCS®.

Weitere Fragen beantwortet gerne unser Vertriebsteam unter 08807-9228-0 oder innendienst@darco.de.
 
 

 
zum Seitenanfang


  Gut zu wissen
 
 

Body Armor® Pro Term Fußstumpforthese im Einsatz"Anwenderbericht zur orthetischen Versorgung von Patienten mit Diabetes mellitus nach Chopart-Amputation"

Letztes Jahr präsentierten die Kollegen DeGiglio, Balduzzi, Sacchi, Mondello, Cavaini, Formenti, Lodigiani und DeVieste aus dem Abbiantegrasso Hospital in Mailand (Italien) anlässlich des "7. Internationalen Symposiums des diabetischen Fußes" in Den Haag eine Anwenderbeobachtung mit 12 Patienten, bei denen eine Chopart-Amputation durchgeführt wurde, als Poster.

Den, auf Deutsch übersetzten, Inhalt dieser Veröffentlichung können Sie in im Bereich "Anwenderbericht" auf unserer Produktseite https://www.darco.de/orthesen-bandagen-unterschenkel-ba-pro-term.html zum Download finden.
 
 

 
zum Seitenanfang


  Kurz notiert
 
 

Broschüre: Diabetiker? Wir helfen ihnen Ihre Füße im Blick zu behalten - im praktischen ThekenaufstellerInformationsbroschüre für Patienten, Fachhandel und Ärzte zum Thema "Füße und Diabetes"

Seit Jahren arbeitet DARCO eng mit nationalen und internationalen Netzwerken mit dem Fokus "Vermeidung von Druckulcera und Amputationen" zusammen. Auch als Gründungsmitglied des Woundcare-Circle beschäftigen wir uns mit der Vermeidung von Druckulcera am Fuß.

Hierzu haben wir eine Patientenbroschüre erarbeitet, die anschauliche Patientenanweisungen zur Fußpflege und Vorsorge bei Risikofüßen zeigt, aber auch Informationen für den Arzt und Details für den Fachhandel beinhaltet.

Fordern Sie kostenfreie Exemplare an. Ein praktischer Thekenaufsteller wird direkt mitgeliefert. Senden Sie einfach ein E-Mail an unser Vertriebsteam: innendienst@darco.de
 
 

 
zum Seitenanfang


  Vorankündigung
 
 

Noch zwei Hands-on Workshops
"Kinesiologisches Tapen" in diesem Jahr

Die Qualität und der Standard unserer Fortbildungskurse zum Thema "Kinesiologisches Tapen" werden von unseren Teilnehmern immer sehr hoch bewertet. DARCO legt Wert auf kleine Gruppen und viele praktische Übungen, um das theoretisch Erlernte praktisch umzusetzen.


Der nächste DARCO Hands-on Workshop "Kinesiologisches Tapen" findet vom 24. - 25. September in Schenefeld bei Hamburg statt.

Der letzte unserer drei Kurse des Jahres wird vom 15. - 16. Oktober bei uns in Raisting abgehalten.

Für beide Kurse sind noch einige Restplätze frei.

Alle Detailinformationen finden Sie auf unseren Webseiten unter
https://www.darco.de/workshop_termine.html.
Hier finden Sie auch direkt das jeweilige Anmeldeformular.
 
 

 
zum Seitenanfang


  DARCO vor Ort
 
 

Alle Veranstaltungen vom
15. August 2016 bis 15. September 2016

26. - 28.08.2016
IFASCON - Indian Foot And Ankle Society
Ranchi, Jharkhand, Indien / http://www.ifascon2016.com/
03.09.2016
13. Marktoberdorfer Wundforum
08. - 09.09.2016
Annual Meeting of Association of Diabetic Foot Surgeons (A-DFS)
09. - 11.09.2016
13th Scientific meeting of the Diabetic Foot Study Group (DFSG)
09. - 10.09.2016
GFFC 23. Lübecker Seminar für praktische Fußchirurgie
15.09.2016
Patientenforum Fuss und Sprunggelenk, Annastift




Für weitere Termine von und mit DARCO klicken Sie bitte hier:
https://www.darco.de/aktuelle_termine.html
 
 

 
zum Seitenanfang


Impressum:
DARCO (Europe) GmbH, Gewerbegebiet 18, 82399 Raisting, Germany
Tel +49 8807 9228 0, Fax +49 8807 9228 22, E-Mail: info@darco.de
Vertretungsberechtigter Geschäftsführer und inhaltlich verantwortlich:
Johannes Hagenmeyer, DARCO (Europe) GmbH, Gewerbegebiet 18, 82399 Raisting, Germany
Amtsgericht München, Registernummer: HRB 154693
Ust.-Ident.-Nr.: DE 128666814
Rechtliche Hinweise / Datenschutzerklärung

Redaktion: Katja Eger

Um sich aus unserem Verteiler auszutragen, benutzen Sie bitte das Formular auf unserer Webseite:
https://www.darco.de/newsletter-abmelden.html.
Oder schicken Sie einfach dieses E-Mail mit dem Betreff "Aus Newsletter-Verteiler DARCO austragen" an uns zurück: newsletter@darco.de